04.04.2020 | 10:55 Uhr Feuerwehr rückt zu Waldbrand bei Hoyerswerda aus

Zwei Feuerwehrmänner laufen in Schutzanzügen durch einen qualmenden Wald und tragen auf ihrer Schulter jeweils einen aktivierten Löschschlauch.
Bildrechte: Henry Gbureck

Kameraden der Feuerwehr Hoyerswerda sind am Freitagnachmittag zum vermutlich ersten Waldbrand dieses Jahres ausgerückt. Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr, Oliver Puls, mitteilte, brannte der Kiefernwaldboden auf einer Fläche von etwa 5.000 Quadratmetern. Die 27 Kameraden waren mit sechs Strahlrohren im Einsatz und konnten das Feuer schnell löschen. Der Brand wurde von einem Passanten gemeldet. Zudem hatte laut Oliver Puls das automatische Waldbrand-Früherkennungssystem (AWFS) Alarm geschlagen.

Der Boden eines Waldes brennt.
Bildrechte: Henry Gbureck

Quelle: MDR

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Zwei Frauen sitzen auf einer Couch und schauen in die Kamera 2 min
Bildrechte: MDR/Vivien Vieth

Das Leben in der Corona-Zeit ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Vivien Vieth war beim Verein Lebendiger Leben in Kamenz, der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen unterstützt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:54Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1415100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Eröffnung der Kampagne für die sorbische Sprache "Sorbisch?Na klar." in Bautzen 2 min
Bildrechte: Lydia Matschie

Zur Vielfalt in der Lausitz gehört die sorbische Sprache. Das zeigen auch die Plakate der Imagekampagne "Sorbisch? Na klar." Doch wie steht es eigentlich um dieses "Image"? Milan Greulich hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:30Uhr 02:19 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/vielfalt-sorbische-sprache-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen