Feuer in Oberlausitzer Wald Feuerwehr rückt bei Wittichenau zum Waldbrand aus

Feuerwehrleute löschen den brennenden Waldboden.
Die Feuerwehr von Wittichenau war am Mittwochabend in einem brennenden Waldstück im Einsatz. Bildrechte: Lausitznews

In der Oberlausitz hat am Mittwochabend ein 300 Quadratmeter großes Stück Wald zwischen Wittichenau und Dubring gebrannt. Rund 40 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr waren zum Löschen vor Ort. Wie das Lagezentrum mitteilte, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. In einem Waldstück bei Grimma war am Mittwochabend ebenfalls ein Feuer ausgebrochen.

Quelle: MDR/ma

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen