Aufruf Oberlausitzer Weihnachtsmann sucht Kollegen

Matthias Greth aus Bischofwerda ist seit mehr als 20 Jahren passionierter Weihnachtsmann. Jetzt sucht er Kollegen aus der Region, damit man sich gegenseitig aushelfen kann.

Weihnachtsmann Matthias Greth aus Bischofswerda
Matthias Greth ist seit mehr als 20 Jahren als Weihnachtsmann unterwegs. Bildrechte: MDR/Matthias Greth

Weihnachtsmänner finden Familien nicht einfach im Telefonbuch. Das weiß auch Matthias Greth, seines Zeichens selbst Weihnachtsmann aus Leidenschaft. Seit mehr als 20 Jahren ist er in Bischofswerda am Heiligen Abend mit Geschenkesack und Rute unterwegs. Manchmal hat er zu viele oder zu kurzfristige Anfragen von Familien, die er gerne an Weihnachtsmannkollegen weitervermitteln würde. Doch die sind eben schwer zu finden.

Netzwerken für Weihnachtsmänner

Deshalb möchte Matthias Greth gerne eine Art regionales Weihnachtsmann-Netzwerk ins Leben rufen.

Wir Weihnachtsmänner sollten uns kennen, damit wir uns gegenseitig aushelfen können.

Matthias Greth Weihnachtsmann-Büro

Der 62-Jährige bekomme beispielsweise auch Anfragen aus Orten, die für ihn zu weit entfernt sind. Aber vielleicht gebe es dort ja bereits einen anderen Oberlausitzer Weihnachtsmann, an den er die Familie dann vermitteln könnte. Bisher sei das schwierig, weil sich die Rotmäntel untereinander zu wenig kennen.

Weihnachtsmann Matthias Greth aus Bischofswerda
Hallo Weihnachtsmänner! Matthias Greth aus Bischofswerda sucht Kontakt zu seinen Kollegen. Bildrechte: MDR/Matthias Greth

Weihnachtsmannkonferenz muss ausfallen

Eigentlich wollte Matthias Greth deshalb auch eine Weihnachtsmannkonferenz im November ausrichten, aber die musste er coronabedingt absagen. Nun hofft er, dass sich trotzdem Oberlausitzer Weihnachtsmänner bei ihm melden. Einige Kontakte hat er bereits, aber er freut sich über weitere Anrufe. Denn trotz aller Einschränkungen wird der Weihnachtsmann auch dieses Jahr im Einsatz sein, zumindest wenn es die entsprechenden Corona-Verordnungen zulassen. Gut gerüstet findet sich der Weihnachtsmann schon: Er trage Handschuhe und sein großer Bart sei ja auch so etwas wie eine Gesichtsmaske.

Oberlausitzer Weihnachtsmänner können sich gerne bei Matthias Greth melden: Per Telefon unter 03594785227 oder per E-Mail unter info@lindenpension.net. 

Quelle: MDR/vis

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR UM 4 | 10.11.2020 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

Zeitgeist vor 5 Tagen

Seit 1992 mache ich diesen Spaß für Privat, Schule, KITA und auch Einkaufstempel. Aber dieses Jahr durch den Dauer - Maskenball ist der Ofen aus !

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Hände formen Tongefäß auf Töpferscheibe 2 min
Bildrechte: colourbox

Mehr aus Sachsen