Region Oberlausitz Bürgermeisterwahlen in Arnsdorf und zwei weiteren Kommunen

In den Landkreisen Bautzen und Görlitz waren drei Kommunen auf der Suche nach einer neuen Bürgermeisterin bzw. nach einem neuen Bürgermeister. Gewählt wurde in Arnsdorf und Steinigtwolmsdorf im Landkreis Bautzen sowie in Neißeaue im Landkreis Görlitz.

Eine Männerhand wirft einen Wahlzettel in eine Wahlurne. (Symbolbild)
In drei Kommunen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz werden neue Bürgermeister gesucht. Bildrechte: dpa

Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen im Landkreis Bautzen

Kommune 1. Wahlgang (vorläufiges Ergebnis) Anmerkung
Arnsdorf Ilko Keßler (Bürgerforum), 37 Prozent

Frank Eisold (CDU), 36 Prozent

Detlef Oelner (AfD), 27 Prozent

Wahlbeteiligung: 67 Prozent
2. Wahlgang am 11.10.2020
Steinigtwolmsdorf Kathrin Gessel (CDU, Bürgerbewegung), 43,5 Prozent

David Wolf (Dorfkultur e.V.), 42,1 Prozent

Alexander Zapke (AfD), 14,4 Prozent

Wahlbeteiligung: 74 Prozent
2. Wahlgang am 11.10.2020

Die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen im Landkreis Görlitz

Kommune 1. Wahlgang (vorläufiges Ergebnis) Anmerkung
Neißeaue Ewald Ernst (Einzelbewerber), 39,9 Prozent

Per Wiesner (Freie Liste Neißeaue), 35,1 Prozent

Evelin Bergmann (BI "Kein Giftmüll in der Neißeaue"), 25 Prozent

Wahlbeteiligung: 70 Prozent
2. Wahlgang am 11.10.2020

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.09.2020 | 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus der Region Bautzen

Mehr aus Sachsen

Ein Hybridkraftwerk produziert aus Wind und Biomasse Strom und Wasserstoff mit Audio
Ein Hybridkraftwerk in der Uckermark: Hier werden aus Wind und Biomasse Strom und Wasserstoff erzeugt. Solche Kraftwerke könnten auch für Sachsen in Sachsen Energiegewinnung die zukunft sein. Bildrechte: imago/Rainer Weisflog