30.07.2019 | 17:30 Uhr Mehr Geld, mehr Urlaub: Tarifeinigung bei Accumotive in Kamenz

Die IG Metall und die Geschäftsleitung des Batterieherstellers Accumotive in Kamenz haben am dienstag eine Vereinabrung zum sächsischen Flächentarifvertrag de rMetall- und Elektroindustrie erreicht. Das bedeutet: Das Entgelt auf 100 Prozent wird 2021 eingeführt und ergibt für die Beschäftigten bis zu 500 Euro monatlich mehr. Auch die zahl der Urlaubstage werde schrittweis auf 30 erhöht. Zudem soll es künftig Weihnachtsgeld geben.

Leiharbeiter sind von diesen Vereinbarungen ausgenommen, sagte Jan Otto von der IG Metall. Sie erhalten aber eine Lohnerhöhung um 20 Prozent.
Etwa 500 Mitarbeiter hatten sich am Mittwochmittag zu einer Kundgebung vor dem Haupteingang versammelt, um die Verhandlungen zu begleiten. Unterstützung bekamen die Beschäftigten von Betriebsräten der Konzerne Bombardier, Siemens und von Daimler-Tochterunternehmen aus Leipzig und Baden-Württemberg. Insgesamt sind rund 1.000 Menschen bei Accumotive beschäftigt.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.07.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus der Region Bautzen

Mehr aus Sachsen