29.06.2020 | 14:01 Uhr Pkw im Wald nahe Hartau ausgebrannt: Unfallhergang ungeklärt

Auto ausgebrannt im Wald Hartau
Bildrechte: xcitepress

Montagmorgen ist es in einem Waldgebiet nahe des Zittauer Ortsteils Hartau zu einem Pkw-Brand gekommen. Nach Angaben eines Reporters versuchte der Fahrer des Wagens offenbar durch den Wald in Richtung Grenze zu fahren. Der Audi baute in dem unwegsamen Gelände offenbar einen Unfall und brannte komplett aus.

Ursache des Feuers unklar

Die Bergung gestaltete sich schwierig. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte, ist derzeit noch ungeklärt, ob es sich um Brandstiftung oder eine Brandfolge durch einen Unfall handelt. Auch über den oder die Insassen und deren Verbleib gebe es noch keine weiteren Infos.

Der Kriminaldienst der Polizei und ein Brandursachenermittler sind vor Ort und ermitteln.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.06.2020 | ab 14:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen