Stimmzettel Zittau
Am Sonntag haben die wahlberechtigten Zittau das Wort, ob ihre Heimatstadt sich als Europas Kulturhauptstadt bewerben soll oder nicht. Bildrechte: LausitzNews/Erik-Holm Langhof

24.05.2019 | 19:10 Uhr Bewirbt sich Zittau als Kulturhauptstadt? Die Jugend stimmt dafür

Stimmzettel Zittau
Am Sonntag haben die wahlberechtigten Zittau das Wort, ob ihre Heimatstadt sich als Europas Kulturhauptstadt bewerben soll oder nicht. Bildrechte: LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Am Jugendentscheid über die Frage, ob sich Zittau als Kulturhauptstadt 2025 bewerben soll, haben sich rund 2.000 Kinder und Jugendliche beteiligt. Fast 85 Prozent stimmten für eine Bewerbung. Am Sonntag sind dann die erwachsenenen Zittauer gefragt. Zum ersten Mal in der 34-jährigen Geschichte der Kulturhauptstadt gibt es einen Bürgerentscheid. Damit wollen die Organisatoren in Zittau Kritikern der Idee den Wind aus Segeln nehmen.

Rathauschef Zenker hofft auf Votum für Bewerbung

Oberbürgermeister Thomas Zenker hofft, dass sich die Zittauer für die Bewerbung entscheiden. Die Stadt und das Dreiländereck seien darauf angewiesen, dass "hier Visionen für die Zukunft entwickelt werden". Um langfristig nicht weiter auf dem Abstellgleis zu landen, müsse die Region mehr als bisher in den europäischen Fokus gerückt werden, fordert das Stadtoberhaupt. Ähnliches hatte vor neun Jahren auch Görlitz versucht, den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2010" aber knapp verfehlt.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.05.2019 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 24. Mai 2019, 19:10 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

4 Kommentare

26.05.2019 09:53 Mario 4

Grundsätzlich finde ich die Bewerbung zur Kulturhaptstadt gut. Wenn aber zur Finanzierung der Veranstaltung, die Grundsteuer und die Kitagebühr erhöht werden und die Schwimmhalle Hirschfelde geschlossen werden soll, dann gibt es von mir ein klares Nein!

25.05.2019 12:11 Ralf Richter 3

Ich kann nur hoffen, daß bei den Zittauern die Vernunft siegt und das NEIN zu dieser zweifelhaften Veranstaltung siegt. Trotz künstl. Hype der Medien ist die "Kulturhaupfstadt" regelmäßig nachträglich betrachtet für die jeweiligen Städte ein Verlustgeschäft. Aber darüber schweigt man sich lieber aus.

24.05.2019 20:22 Ilex 2

Was für ein Theater. Das Theater in Zittau kämpft mE. jedes Jahr aufs Neue ums Überleben. Gern würde ich mein Auto stehen lassen und mit dem Öffentlichen Nahverkehr zu der einen oder anderen Vorstellung fahren. Aber die Kultrbewerbungshauptstadt hört am Zittauer Ring auf. Ich wohne im rund 17 km entfernten Seifhennersorf. Macht erstmal Eure Hausaufgaben, ehe Ihr zum Höhenflug ansetzt.

24.05.2019 20:05 Neumann 1

Zittau als Europäische Kulturhauptstadt - das wäre mal ein großer Schub, den die Region dringend benötigt. Bewerben sollte man sich auf jedenfall.

Natürlich wird es auch hier wieder die üblichen Miesepeter geben, die gegen alles sind, wo das Wort "Europa" drin vorkommt. Garantiert ...

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen