14.02.2020 | 15:12 Uhr Fiats im Wert von 800.000 Euro gestohlen - Polizei Görlitz setzt Belohnung aus

Die Polizei in Görlitz fahndet nach einer Diebesbande, die Autos im Wert von insgesamt 800.000 Euro gestohlen haben soll. Bei den Fahrzeugen, die von Juni 2018 bis Dezember 2019 im gesamten Landkreis gestohlen wurden, handelt es sich hauptsächlich um die Marke Fiat, wie die Polizei in Görlitz am Freitag mitteilte.

Sowohl Autohäuser als auch Privatpersonen zählten zu den Geschädigten. Gestohlen wurden vor allem die Modelle Fiat 500, Fiat Arbarth und Fiat Ducato sowie Wohnmobile. Für Hinweise, die zur Überführung der Diebe beitragen, lobt die Soko Argus der Polizei eine Belohnung von 12.500 Euro aus.

Quelle: MDR/dk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.02.2020 | ab 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen