Touristenansturm Bad Muskau lockt mit Park und DDR-Grenzsäulen

Luftaufnahme des Neuen Schlosses im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Luftaufnahme des Neuen Schlosses im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau Bildrechte: MDR/Bertram Kober

In Bad Muskau verzeichnen die Stadt und der Pückler-Park derzeit einen großen Besucheransturm. Das habe es so noch nie gegeben, sagte Bürgermeister Thomas Krahl MDR SACHSEN. Die Gastronomiebetriebe arbeiteten an der Grenze des Machbaren, auch Parkplätze und Wohnmobilstellplätze seien ständig ausgelastet. So könnten die Stadt und die touristischen Anbieter hoffen, zumindest einen Teil der in der vergangenen Monaten entgangenen Einnahmen wieder aufzuholen.

Letzte Gelegenheit: DDR-Grenzsäulen gucken

Luftbild Standorte Grenzsäulen Bad Muskau
Diese Aufnahme zeigt die Standorte der Grenzsäulen Bildrechte: GeoSN

Bad Muskau und der Park sind ja stets eine Reise wert. Doch dieser Tage kommt eine weitere Besonderheit dazu: Hier besteht die letzte Gelegenheit, die alten DDR-Grenzsäulen aus Beton noch einmal zu sehen.

Neue Säulen komplett aus Kunststoff

Ein Grenzpfahl in schwarz rot gold
Bildrechte: dpa

Fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung verschwinden bis zum Herbst die letzten Markierungssäulen aus DDR-Zeiten entlang der deutsch-polnischen Grenze. Die fast 60 Jahre alten Grenzzeichen aus Beton stehen nur noch bis Ende September im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, wie der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen mitteilte. Dabei sind fünf von ihnen - auf der Jeanetteninsel an der Doppelbrücke und den Parkwiesen - frei zugänglich und drei nur aus der Ferne auf der Wehrinsel zu sehen.

Seit 2018 werden alle 307 deutschen Grenzsäulen an der deutsch-polnischen Grenze in Sachsen ersetzt - von Süden nach Norden. Die Betonsäulen wurden nach 1990 mit einem schwarz-rot-goldenen Kunststoffüberzug versehen. Ihre "Nachfolger" sind aus glasfaserverstärktem Kunststoff und etwa drei Meter hoch - wobei sie nur 2,10 Meter aus der Erde ragen.

Quelle: MDR/dk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.08.2020 | 15:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen