Angezündete Bahnschwellen
Bildrechte: Bundespolizei Ebersbach

18.06.2019 | 20:24 Uhr Unbekannte zünden bei Herrnhut Bahnschwellen an

Angezündete Bahnschwellen
Bildrechte: Bundespolizei Ebersbach

An der Eisenbahnstrecke im Herrnhuter Ortsteil Schwan haben sich am Montagabend Brandstifter zu schaffen gemacht. Nach Angaben der Bundespolizei entzündeten bislang unbekannte Täter auf dem dortigen Viadukt mehrere Eisenbahnschwellen. Den Brand konnten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Herrnhut und Rupperdorf zügig löschen, sodass ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Ein eingesetzter Hubschrauber der Bundespolizei konnte keine Täter ausfindig machen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.

Die Bahnstrecke Zittau - Löbau ist teilweise stillgelegt, aber noch nicht entwidmet. Initiativen vor Ort setzen sich für eine Wiederbelebung des Bahnverkehrs ein. Es gibt aber auch Pläne, die Strecke in einen Radweg umzuwandeln.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.06.2019 | 14:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen