07.04.2020 | 20:56 Uhr Zufahrt zum Berzdorfer See ab Donnerstag gesperrt

Berzdorfer See
Bildrechte: LMBV/Peter Radke

Die Stadt Görlitz sperrt ab Gründonnerstag alle Zufahrten zum Berzdorfer See. Mit dieser Maßnahme solle das Infektionsrisiko gesenkt werden, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Das vergangene Wochenende habe gezeigt, dass durch die zahlreichen Menschen am Seeufer der Mindestabstand zwischen den Personen oft nicht mehr gewährleistet gewesen sei. Die Sperrung der Zufahrtstraßen am Berzdorfer See erfolge in Absprache mit der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH und den Gemeinden Schönau-Berzdorf und Bernstadt. Sie werde bis zum 19. April 2020 bestehen bleiben.

"Lassen Sie uns alle im Sinne der Gemeinschaft denken und zur Verringerung des Ansteckungsrisikos handeln", sagte der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu. "In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal ganz besonders darauf aufmerksam machen, dass alle aufeinander Rücksicht nehmen und das Entstehen von Menschenansammlungen durch das Einhalten der empfohlenen Mindestabstände vermeiden sollen."

Quelle: MDR/bj

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Der Landrat des Landkreises Görlitz Bernd Lange 3 min
Bildrechte: Landkreis Görlitz

Mehr aus Sachsen