13.01.2020 | 06:11 Uhr Eishockey: Lausitzer Füchse und Eispiraten Crimmitschau siegen

Clarke Breitkreuz
Clarke Breitkreuz von den Lausitzer Füchsen erzielte am Sonntag den Siegtreffer. Bildrechte: imago/Eibner

Die Negativserie beim Eishockeyzweitligisten Lausitzer Füchse ist gestoppt. Fünf Punkte gab es an diesem Wochenende für Weißwasser. Nach dem Auswärtssieg in Kaufbeuren am Freitag gewannen die Füchse am Sonntagabend zu Hause gegen Heilbronn mit 4:3 nach Verlängerung. Den Siegtreffer erzielte Clarke Breitkreuz. Durch das erfolgreiche Wochenende sind die Pre-Playoff-Plätze wieder in Reichweite.

Auch die Eispiraten Crimmitschau haben am Sonntag einen Befreiungsschlag gelandet. Gegen die Löwen Frankfurt feierten die Westsachsen einen verdienten 5:2-Sieg. Es war der erste Sieg nach neun Spielen. Verloren haben die Dresdner Eislöwen am Sonntag gegen die Ravensburg Towerstars mit 4:5 nach Verlängerung.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.01.2020 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

0 Kommentare

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen