Erholungsgebiet Olbersdorfer See
Bildrechte: IMAGO

17.04.2019 | 20:19 Uhr Explosion am Olbersdorfer See bei Zittau

Erholungsgebiet Olbersdorfer See
Bildrechte: IMAGO

Am Olbersdorfer See hat es in der Nacht zu Mittwoch eine Explosion an einer Gaststätte gegeben. Anwohner wurden davon geweckt und benachrichtigten die Polizei. Den Angaben zufolge hatten Unbekannte am Fenster des Gebäudes Sprengstoff angebracht. Die anschließende Detonation sorgte laut Polizei für schwerwiegende Schäden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Vor allem der Innenraum des Restaurants ist betroffen. Ein Kriminaltechniker suchte am Vormittag nach Spuren. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Täter in die Gaststätte einbrechen wollte, um zu stehlen.

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.04.2019 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

AKTUELLES AUS SACHSEN

Erst verhalten, jetzt umso kraftvoller: die Sängerinnen und Sänger des Hoyerswerdaer Bürgerchores mussten sich erst mit der unverblümten Sprache Gerhard Gundermanns anfreunden, bevor sie dessen Lieder auf die Bühne bringen konnten.
Erst verhalten, jetzt umso kraftvoller: die Sängerinnen und Sänger des Hoyerswerdaer Bürgerchores mussten sich erst mit der unverblümten Sprache Gerhard Gundermanns anfreunden, bevor sie dessen Lieder auf die Bühne bringen konnten. Bildrechte: Kulturfabrik Hoyerswerda/Gernot Menzel

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Erst verhalten, jetzt umso kraftvoller: die Sängerinnen und Sänger des Hoyerswerdaer Bürgerchores mussten sich erst mit der unverblümten Sprache Gerhard Gundermanns anfreunden, bevor sie dessen Lieder auf die Bühne bringen konnten.
Erst verhalten, jetzt umso kraftvoller: die Sängerinnen und Sänger des Hoyerswerdaer Bürgerchores mussten sich erst mit der unverblümten Sprache Gerhard Gundermanns anfreunden, bevor sie dessen Lieder auf die Bühne bringen konnten. Bildrechte: Kulturfabrik Hoyerswerda/Gernot Menzel