Ausgebüxt Fünfjähriger allein in Zittau unterwegs

Kind läuft allein auf einem Feldweg.
Bildrechte: Colourbox.de

Am Mittwoch hat ein Fünfjähriger in Zittau für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Junge an der Tür einer Frau geklingelt und sie um etwas zu Trinken gebeten. Die Frau alarmierte daraufhin die Polizei.

Der Fünfjährige konnte nicht sagen, woher er kam. Durch die Beschreibung seines Wohnhauses fanden die Beamten dann aber heraus, wo wer lebt und fuhren mit ihm dorthin. Im Garten konnte die Mutter ihren Sohn wieder wohlbehalten in die Arme schließen.

Quelle: MDR/al/dpa

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen