Feuerwehr Lagerhalle in Friedersdorf niedergebrannt

Feuerwehreinsatz
Bildrechte: LausitzNews/Philipp Mann

In Friedersdorf im Landkreis Görlitz ist in der Nacht zum Sonntag eine Industriehalle niedergebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren in dem Gebäude Fahrzeuge und Material eines Heizungsbetriebs in Brand geraten. Der Brand sei nach etwa zwei Stunden gelöscht worden, die Halle sei jedoch nicht mehr zu retten gewesen.

Wie es zu dem Feuer kam, ist zurzeit noch unklar. Ein Brandursachenermittler der Feuerwehr wird am Sonntag die Arbeit aufnehmen. Auch zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.01.2021 | 07:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen