Sankt Jakobus Kathedrale wird ein Schmuckstück

Eingang und Orgelempore von St.Jakobus
Hinter der Orgel soll auf der Empore ein Raum der Erinnerung entstehen, in dem die Schäden auf den letzten Tagen des II.Weltkriegs sichtbar bleiben. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Kathedrale von Osten
Außen bereits ein Schmuckstück, nun soll die Innensanierung folgen. Diese soll bis Herbst 2021 abgeschlossen sein. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Altarraum in der Kathedrale
Die historische Ausmalung wird wieder hergestellt und durch moderne Elemente ersetzt. Der Marienaltar erhält seine vier Heiligenfiguren zurück. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Marienaltar in St.Jakobus
Der Marienaltar mit Resten der historischen Ausmalung. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Eingangsbereich von Sankt Jakobus
Die Kathedrale soll schöner werden. Deshalb bekommen auch die Bilder über dem Eingangsportal eine Auffrischung. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Beichtstuhl in St.Jakobus
Die Beichtstühle werden umfassend saniert. Hinzu kommt ein zentraler Ort für die anonyme Beichte. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
Eingang und Orgelempore von St.Jakobus
Hinter der Orgel soll auf der Empore ein Raum der Erinnerung entstehen, in dem die Schäden auf den letzten Tagen des II.Weltkriegs sichtbar bleiben. Bildrechte: MDR/Uwe Walter
St.Jakobus Kathedrale von Süden
Bis zur 950-Jahrfeier von Görlitz im Herbst 2021 soll die Innensanierung der Sankt Jakobus Kathedrale abgeschlossen sein. Bildrechte: Bistum Görlitz/Raphael Schmidt
Alle (7) Bilder anzeigen
St.Jakobus Kathedrale von Süden
St.Jakobus Kathedrale in Görlitz von Süden aus gesehen. Bildrechte: Bistum Görlitz/Raphael Schmidt

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau