Im Foto (v.l.n.r.): Jutta Müller (Produzentin Molina Film), Yvonne Catterfeld (Rolle Viola Delbrück), Götz Schubert (Rolle Burkhard "Butsch" Schulz), Francis Meletzky (Regie), Adrian Paul (Redaktion MDR)
Produzentin Jutta Müller (v.l.), Yvonne Catterfeld, Götz Schubert, Regisseurin Francis Meletzky und und Redakteur Adrian Paul drehen den Wolfsland-Krimi "Heimsuchung". Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans

10.09.2019 | 16:12 Uhr Görliwood sucht Komparsen für Fernsehkrimi "Wolfsland"

Im Foto (v.l.n.r.): Jutta Müller (Produzentin Molina Film), Yvonne Catterfeld (Rolle Viola Delbrück), Götz Schubert (Rolle Burkhard "Butsch" Schulz), Francis Meletzky (Regie), Adrian Paul (Redaktion MDR)
Produzentin Jutta Müller (v.l.), Yvonne Catterfeld, Götz Schubert, Regisseurin Francis Meletzky und und Redakteur Adrian Paul drehen den Wolfsland-Krimi "Heimsuchung". Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans

In Görlitz werden Ende September wieder neue Folgen für den Fernsehkrimi "Wolfsland" gedreht. Für die Produktion werden noch Komparsen aus Görlitz und Umgebung gesucht. Melden können sich Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 50 Jahren aber auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Interessenten sollten mindestens zwei Tage Zeit mitbringen, um verschiedene Komparsenrollen vor der Kamera übernehmen zu können. Eine branchenübliche Entlohnung ist laut Produktionsfirma zugesichert. Weitere Infos gibt im Internet. In dem ARD Krimi-Mehrteiler spielen Yvonne Catterfeld und Götz Schubert die Hauptrollen als Ermittler-Duo Delbrück und Schulz.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.09.2019 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 10. September 2019, 16:13 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen