27.06.2020 | 16:36 Uhr Streit um Naturschutzzone im Bärwalder See beigelegt

Als Anfang des Jahres die Pläne der Landesdirektion bekannt wurden, eine zentrale Naturschutzzone im Bärwalder See einzurichten, hagelte es Proteste. Jetzt hat die Behörde reagiert und einen Kompromiss vorgeschlagen.

Bärwalder See
Bildrechte: LMBV/Peter Radke

Wäre es nach dem Willen der Landesdirektion Sachsen gegangen, wäre zusätzlich zu den bestehenden Schutzzonen mitten im Bärwalder See eine kreisrunde „zentrale Zone für den Naturschutz“ eingerichtet worden. So sah es zumindest der Entwurf der sogenannten "Allgemeinverfügung der Landesdirektion Sachsen zur Fertigstellung von Gewässerstrecken des Bärwalder Sees" vor. Doch dagegen regte sich Widerstand bei der Gemeinde Boxberg und den touristischen Nutzern des Sees. Vor allem die Segelvereine und die Angler protestierten gegen die Pläne, denn innerhalb der Naturschutzzone hätte ein komplettes Befahrungsverbot gegolten.

Kompromiss nach Gesprächen

Ein Boot auf dem Bärwalder See vor einem Leuchtturm
Besonders bei den Seglern ist der Bärwalder See beliebt. Bildrechte: MDR/Katrin Funke

Die Gemeinde Boxberg lehnte deshalb die zentrale Naturschutzzone ab und bat um ein Gespräch mit der Landesdirektion. Das hat inzwischen stattgefunden. Ergebnis: Die Pläne der Landesdirektion sind vorerst vom Tisch. Es gelte wieder die ursprüngliche Variante einer trapezförmigen Schutzzone, sagte Bürgermeister Achim Junker. Die Gemeinde hätte zwar lieber gar keine Beschränkungen für den See gehabt, so Junker weiter. Mit dem Kompromiss seien aber unter anderem wieder Regatten möglich.

Trotzdem hat die Diskussion um die größere Naturschutzzone unschöne Folgen für die Gemeinde Boxberg. Denn nach Bekanntwerden der Pläne hatte sich ein Investor zurückgezogen, der ein Fahrgastschiff auf dem Bärwalder See betreiben wollte. Deshalb muss die Gemeinde nun einen neuen Betreiber suchen. Bis Ende Oktober können sich Interessenten für ein Fahrgast- und Ausflugsschiff melden.

Quelle: MDR/mg/vis

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 27.06.2020 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen