28.05.2020 | 14:39 Uhr Klinikum Görlitz: Erstes Baby im neuen Kreißsaal zur Welt gebracht

Innenhof eines gebäudes mit Bänken und einer Skulptur, die Kinder auf einer Schaukel zeigt
Das neue Frauen-Mutter-Kindzentrum des Görlitzer Klinikums Bildrechte: MDR/Klinikum Görlitz

Am Dienstag ist das erste Baby im neuen Kreißsaal des Görlitzer Klinikums geboren worden. Nach Angaben der Klinik war der neue Raum gerade erst bezogen worden, als der kleine Niklas zur Welt kam. Er sei 51 Zentimeter lang gewesen und habe 4.280 Gramm gewogen, hieß es aus dem Klinikum. Insgesamt gibt es drei Entbindungssäle im neuen Frauen-Mutter-Kind-Zentrum: einen gelben, einen roten und einen grünen.

grünes Klinik-Zimmer mit Entbindungsbett
Der grüne Entbindungssaal im neuen Frauen-Mutter-Kindzentrum Bildrechte: MDR/Klinikum Görlitz

Je nach Saal stehen den werdenden Müttern eine Sprossenwand, eine Wanne, Tücher, Gebärhocker und weitere unterstützende Möglichkeiten bei der Geburt zur Verfügung. Das Frauen-Mutter-Kind-Zentrum war in den vergangenen zweieinhalb Jahren gebaut worden und hat rund 33 Millionen Euro gekostet.

Nach Angaben des Klinikums sollen kurz nach Pfingsten alle Kliniken des Zentrums vollständig bezogen sein: Die Frauenklinik, die Kinderklinik, die Klinik für Plastische Chirurgie und auch das zertifizierte Mammazentrum Ostsachsen.

Quelle: MDR/kb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.05.2020 | 10:30 Uhr in den Nachrichten aus der Region Görlitz

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Ein Boot liegt auf einem See. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Wasserwacht Hoyerswerda hat ein neues Rettungsboot in Dienst gestellt. Es wird im Lausitzer Seenland eingesetzt.

So 12.07.2020 16:06Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-rettungsboot-seenland-hoyerswerda100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video