Der Benz Patent-Motorwagen - das erste Auto der Welt

Von der Speiche bis zum selbstgegossenen Motorblock hat Jens Häschke sich in mühsamer Kleinarbeit einen originalgetreuen Benz aus dem Jahre 1886 aufgebaut.

Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Bei nicht mal einem PS Motorleistung erreicht das Gefährt Geschwindigkeiten um die zwölf Stundenkilometer. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Der Benz Patent-Motorwagen ist der Hingucker im Autohaus Häschke. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Jens Häschke hat sich das erste Auto der Welt nachgebaut, drei Jahre hat er geschraubt. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Das waagerechte, riesige Schwungrad am Benz-Mobil. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Dominic Häschke muss das Schwungrad kräftig drehen, um den Motor in Gang zu bringen. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Knatternd dreht das Gefährt im Ausstellungsraum des Autohauses ein paar Runden. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Bei nicht mal einem PS Motorleistung erreicht das Gefährt Geschwindigkeiten um die zwölf Stundenkilometer. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Altes Benz Automobil wird in einem Autohaus ausgestellt.
Ein Foto aus der Werkstatt, als Jens Häschke mit dem Nachbau des Benz begann. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau