25.02.2020 | 12:28 Uhr Ergebnis einer Romanze: Sattelschwein-Ferkel in Görlitz

Ferkel mit Fußball
Der Schweinenachwuchs ist agil und schon Liebling der Tierparkbesucher. Bildrechte: MDR/Danilo Dittrich

Der Tierpark Görlitz meldet Nachwuchs: Sau "Molly" hat dort 13 Ferkel zur Welt gebracht. Tierpfleger Christian Wess freut sich besonders, da der Nachwuchs das Ergebnis einer natürlichen Romanze mit Eber "Eberhart" sei. Die Ferkel hätten als Publikumslieblinge im Tierpark schon die Herzen der Besucher erobert. "Molly" und "Eberhart" sind eingetragene Zuchtbuchtiere. Sie sollen zum Erhalt der alten Nutztierrasse "Sattelschwein" beitragen. Diese ist vor allem im Norden und Osten Deutschlands beheimatet, aber in ihrem Bestand stark gefährdet. 

 

Viele Ferkel an den Zitzen der Muttersau.
Insgesamt 13 Ferkel umfasst der Wurf. Bildrechte: MDR/Danilo Dittrich

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.02.2020 | 14:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 25. Februar 2020, 12:32 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen