20.10.2019 | 15:01 Uhr Schwerer Unfall auf der A4 bei Kodersdorf

Unfall A4 Kodersdorf
Bildrechte: Danilo Dittrich

Auf der A4 Dresden Richtung Görlitz hat es am frühen Sonntagmorgen einen schweren Verkehrsunfall in Höhe der Abfahrt Kodersdorf gegeben. Wie die Polizei mitteilte, war der 33-jährige Fahrer eines Kleintransporters nach einem Überholvorgang auf einen VW-Oldtimer aufgefahren.

Der Oldtimer überschlug sich und der 73-jährige Fahrer und die 70-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher trug leichte Verletzungen davon. Es entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Die Polizei hatte den Tunnel Königshainer Berge mehrere Stunden lang gesperrt, um einen Rückstau zu verhindern.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.10.2019 | 12:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2019, 15:01 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen