Beschlussvorschlag Stadtrat will Spielplätze in Weißwasser erhalten

Ein Mädchen schaukelt während des Sonnenuntergangs
Die Spielplätze sollen nach einem Beschluss des Stadtrates erhalten werden. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Der Stadtrat von Weißwasser will alle städtischen Spielplätze erhalten. Dafür sprach sich das Gremium am Mittwoch aus. Damit wies der Stadtrat eine Beschlussvorschlag der Stadtverwaltung zurück. Diese hatte vorgeschlagen die Spielplätze "Freizeitpark" und "Südpark" zu schließen.

Die beiden Spielplätze würden am Stadtrand liegen und nur noch wenig benutzt, begründete die Stadt den Vorschlag. Die Spielgeräte dort seien in einem so schlechten Zustand, dass sie weggerissen werden sollten. Ein Ersatz der Geräte sei wegen der geringen Zahl der Nutzer unverhältnismäßig. Die Stadträte sahen das anders. Nun geht der Beschlussvorschlag zurück in die Ausschüsse. Dort soll jetzt über den Erhalt und eine Aufwertung der Spielplätze beraten werden.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.10.2020 | 05:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen