Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Bildrechte: dpa

21.08.2019 | 17:06 Uhr Toter Lkw-Fahrer vor A4-Tunnel Königshainer Berge entdeckt

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Bildrechte: dpa

Auf der Autobahn 4 ist ein Lastwagenfahrer tot in seinem Fahrzeug gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde sie am Dienstagabend wegen eines unbeleuchteten Lkw gerufen, der kurz vor dem Tunnel Königshainer Berge mitten auf der Fahrbahn stand. Ein weiterer Lkw-Fahrer, der die Gefahrenstelle sicherte, gab an, dass der Mann bewusstlos sei. Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des 50 Jahre alten Fahrers feststellen.

Am Einsatzort bemerkten die Beamten, dass die Zugmaschine frische Unfallspuren aufwies. Wenige Meter entfernt war auch die Mittelleitplanke beschädigt, offenbar durch eine Kollision mit dem Lkw. Da die genauen Umstände, wie der Mann starb und wie sich der Unfall ereignete, noch unklar sind, sucht die Polizei nun Zeugen. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 03591 367 - 0 sowie jeder andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.08.2019 | 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 21. August 2019, 17:06 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Im Foto (v.l.n.r.): Jutta Müller (Produzentin Molina Film), Yvonne Catterfeld (Rolle Viola Delbrück), Götz Schubert (Rolle Burkhard "Butsch" Schulz), Francis Meletzky (Regie), Adrian Paul (Redaktion MDR)
Im Foto (v.l.n.r.): Jutta Müller (Produzentin Molina Film), Yvonne Catterfeld (Rolle Viola Delbrück), Götz Schubert (Rolle Burkhard "Butsch" Schulz), Francis Meletzky (Regie), Adrian Paul (Redaktion MDR) Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans

Mehr aus Sachsen