28.05.2020 | 11:10 Uhr Auto kollidiert in Olbersdorf mit Schmalspurbahn

Ein Wagen mit verbeulter Karosserie steht auf der Wiese neben den Bahngleisen.
Bildrechte: xcitepress

Ein Unfall mit einer Schmalspurbahn und einem Pkw hat sich am späten Mittwochnachmittag im Landkreis Görlitz ereignet. Nach MDR-Reporterinformationen übersah ein 79 Jahre alter Mann mit seinem Auto offenbar am Bahnübergang Kaltensteinweg in Olbersdorf die herannahende Bahn. Es kam zur Kollision.

Der Fahrer hatte Glück: Er wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. An seinem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Bei der Kleinbahn wurde ein Schaden von rund 5.000 Euro aufgenommen. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 29.05.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Ein Boot liegt auf einem See. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Wasserwacht Hoyerswerda hat ein neues Rettungsboot in Dienst gestellt. Es wird im Lausitzer Seenland eingesetzt.

So 12.07.2020 16:06Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-rettungsboot-seenland-hoyerswerda100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video