02.04.2020 | 16:39 Uhr Autofahrer flüchtet nach Unfall in Schöpstal

Zerstörter Pkw bei einem Unfall in Schöpstal
Bildrechte: Polizei Görlitz

Im Schöpstaler Ortsteil Kunnersdort ist ein Auto gegen einen Strommasten gefahren. Wie die Polizei Görlitz mitteilte, kam der Unfallfahrer mit seinem Pkw zuvor von der Fahrspur ab. Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall zu Fuß. Als Unfallursache gab die Polizei überhöhte Geschwindigkeit an.

Unfallfolge: Stromausfall

Durch den Zusammenstoß war die Stromversorgung für kurze Zeit unterbrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich den Angaben zufolge auf 8.500 Euro.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.04.2020 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Besucher auf dem Christkindelmarkt in Görlitz 3 min
Bildrechte: MDR/Uwe Walter

Mehr aus Sachsen