Kurzreisen zu den Nachbarn Wandern und Wein genießen im Nachbarland Polen

Auch für unser Nachbarland Polen gibt es aktuell Reisewarnungen für einige Regionen, denn auch hier steigen die Corona-Neuinfektionen seit Tagen deutlich an. In das Weinland nach Niederschlesien und ins Lebuser Land können Sie aber derzeit reisen - unser Ausflugstipp für die Herbstferien.

Zurücklehnen und genießen - unsere Audioslideshow:

Sachsen

Wein und Wandern – Blick auf Weingut Lebuser
Bildrechte: P. Pieńkowski

Das Isergebirge in Niederschlesien und auch die Weinberge im Lebuser Land laden zu Wanderungen ein. Peggy Wolter hat herrliche Aussichten und touristische Angebote entdeckt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 16.10.2020 11:45Uhr 02:29 min

https://www.mdr.de/sachsen/mdr-sachsen/mdr-radio-sachsen/audio-1557664.html
mehr

Unser Ausflugstipp führt ins polnische Isergebirge. Dort gibt es langgezogene Bergkämme, urige Hütten und herrliche Aussichten zu entdecken. Rund um Szklarska Poręba (Schreiberhau) gibt es über 60 verschiedene Wanderrouten. Die Stadt liegt zwischen dem Nordhang des Riesengebirges und den östlichen Ausläufern des Isergebirges.

Beeindruckende Bergkulisse und Panoramablicke

Wein und Wandern – Blick auf Riesengebirge
Weiter Blick bis zum Riesengebirge Bildrechte: MDR / Peggy Wolter

Entweder geht es zu Fuß oder mit dem Sessellift hinauf auf den 1.362 Meter hohen Gipfel. Die beeindruckende Bergkulisse mit dem traumhaften Panoramablick lockt jährlich zahlreiche Wandertouristen nach Niederschlesien. Besonders im Herbst bietet sich im Tal noch ein Blick auf buntgefärbte Hänge voller Laubbäume, und nicht selten kann oben auf dem Bergkamm schon der erste Schnee liegen. Bergführer gehen das ganze Jahr über mit Wanderfreunden durch das Isergebirge und Riesengebirge.

Wanderungen durch die Weinberge

Wein und Wandern – Blick auf Pałac Wiechlice
Wandern und Wein genießen - im Lebuser Land in Polen Bildrechte: MDR / Peggy Wolter

Auch Wanderungen durch die Weinregion Lebuser Land werden in unserem Nachbarland immer beliebter. Mittlerweile gibt es hier bereits über 300 offizielle Weinbauern. Rund um die Stadt Zielona Góra (Grünberg), Polens Weinhauptstadt, entstand die Wein- und Honigroute mit abwechslungsreichen touristischen Angeboten zum Thema Wein. Dazu gehören über 60 Unternehmen, wie Weingüter, aber auch Museen und Bauernhöfe. Sie bieten Wanderungen durch die Weinberge mit geselligen Weinproben und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region.

Typisch für das Lebuser Land sind Rebsorten wie Traminer, Solaris und auch Riesling und Muscaris. Auf einigen Weinhöfen bieten die Winzer auch Übernachtungsplätze an. Im modernen Lebuser Weinzentrum in Zabòr (Saabor) können sich Weinliebhaber über die Geschichte des Weinanbaus in Polen informieren, welche bis ins 13. Jahrhudnert zurückgeht.

Unsere Audioslideshow zeigt fantastische Bilder vom Isergebirge in Niederschlesien und den Weinbergen im Lebuser Land.

Quelle: MDR/pw/in

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.10.2020 | 10:00 - 13:00 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Neue Dauerausstellung im Verkehrsmuseum 1 min
Bildrechte: Jan Gutzeit