Illustration schnelles Internet.
Symbolbild Internet. Bildrechte: Colourbox.de

04.10.2019 | 13:55 Uhr Zittau startet Ideenplattform im Internet

Illustration schnelles Internet.
Symbolbild Internet. Bildrechte: Colourbox.de

Unter dem Namen "HerZIdee" hat die Stadt Zittau eine Ideenplattform im Internet gestartet. Sie soll helfen, Ideen für die Region zu sammeln und sichtbar zu machen. Bürger sollen sich mit Hilfe der Plattform gegenseitig inspirieren, Netzwerke bilden und Unterstützer für die Umsetzung ihrer Einfälle finden, teilten die Initiatoren vom Kulturhauptstadtbüro mit. Sie werde außerdem als zentrale Ideen-Plattform für die Kulturhauptstadtbewerbung Zittaus dienen.

Keine Idee soll verloren gehen

Entstanden ist die Plattform aus einer Kooperation zwischen dem Projektteam von Saxony5 an der Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG) und dem Kulturhauptstadtbüro Zittau 2025. "Die neue Plattform wird dafür sorgen, dass zukünftig keine Idee verloren gehen kann, ganz egal wie klein, ambitioniert oder gewagt sie zunächst scheinen mag. Ich bin unserer Hochschule und Saxony5 sehr dankbar für ihr Engagement", sagt Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker.

Herzidee
Das Logo der neuen Plattform. Bildrechte: Saxony High Five

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.10.2019 | 14:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 04. Oktober 2019, 13:55 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen