23.03.2020 | 08:25 Uhr Berufsakademie bietet Studienberatung per Telefon an

Blick auf die Staatliche Studienakademie in Glauchau.
Staatliche Studienakademie in Glauchau Bildrechte: Stephan Floss

Die Berufsakademie Sachsen (BA) stellt wegen der Corona-Krise ab Montag die Beratungen an ihren landesweit sieben Staatlichen Studienakademien auf telefonische Sprechzeiten um. Außerdem seien Ansprechpartner per Mail erreichbar. Dabei werde eine allgemeine Studienberatung übergreifend für die Berufsakademie Sachsen angeboten, teilte die Bildungseinrichtung in Glauchau mit. Auch die einzelnen Standorte würden entsprechende Angebote machen.

Berufsakademien im Stand-by-Betrieb

"Auch an der Berufsakademie Sachsen befinden wir uns derzeit im Stand-by-Betrieb. Trotzdem ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch unseren zukünftigen Studierenden und Studieninteressenten als Ansprechpartner und zur Beratung zur Verfügung zu stehen", so Andreas Hänsel, Präsident der BA Sachsen.

Die Berufsakademie Sachsen mit ihren sieben Studienakademien in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig, Plauen und Riesa bietet ein dreijähriges duales Studium in den Bereichen Wirtschaft, Technik sowie Sozial- und Gesundheitswesen in über 40 Studiengängen an. Die 4.500 Studierenden werden sowohl in den Studienakademien als auch bei den jeweiligen Praxispartnern auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Erworben wird dabei der Bachelorabschluss.

Die allgemeine Studienberatung für die Berufsakademie Sachsen ist am Montag von 15 bis 17 Uhr unter 0341 42743 404 erreichbar.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.03.2020 | ab 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Sachsen