Ausbildungsmarkt Weniger Azubis durch Corona-Pandemie in Sachsen

Ein Auszubildender arbeitet in einer Ausbildungswerkstatt für Mechaniker im ABB Ausbildungszentrum in Berlin.
Bildrechte: dpa

In Sachsen haben in diesem Jahr weniger Menschen eine Ausbildung begonnen als im vergangenen Jahr. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) verzeichnete knapp 10.000 abgeschlossene Verträge, rund 700 weniger als im Vorjahreszeitraum. Einen Grund im Rückgang sieht die IHK im Studienwunsch vieler Schulabgängerinnen und  -abgänger. Außerdem seien durch Corona Messen und Praktika abgesagt worden, und die Beratung an den Schulen sei nur eingeschränkt möglich gewesen. Der Beginn einer Ausbildung sei teilweise auch jetzt noch möglich, so die IHK.

Arbeitsagentur zieht positive Bilanz

Nach Angaben des Chefs der Arbeitsagentur in Sachsen, Klaus-Peter Hansen, hat die Corona-Pandemie weniger Auswirkungen auf den sächsischen Ausbildungsmarkt gehabt als erwartet. Bei der Vorstellung der Ausbildungsbilanz für Sachsen teilte er mit, dass es Ende September 953 unversorgte Bewerberinnen und Bewerber gegeben habe. Demgegenüber stünden 2.282 freie Ausbildungsstellen.

Arbeitsminister Dulig optimistisch

Der sächsische Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig (SPD) zeigt sich mit dieser Zwischenbilanz zufrieden.

Es zeigt, dass die Unternehmen überwiegend zuversichtlich nach vorn schauen und sich die gemeinsamen Anstrengungen aller Partner gelohnt haben. Auch wenn es durch die Pandemie noch weitere Hürden geben wird, dann werden wir die am besten gemeinsam nehmen.

Martin Dulig Sächsischer Wirtschafts- und Arbeitsminister

Das Wirtschaftsministerium hat nach eigenen Angaben Ausbildungsunternehmen unterstützt, indem sie zum Beispiel die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung verstärkt gefördert hat. Zudem habe der Freistaat die von der Corona-Krise betroffenen Ausbildungsbetriebe mit einem Zuschuss zur Ausbildungsvergütung unterstützt. Über 1.200 Betriebe und ca. 3.700 Azubis seien gefördert worden, so das Ministerium.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.11.2020 | ab 11:00 Uhr in den Nachrichten

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen