Stadtansicht Annaberg-Buchholz
Einen ganz besonderen "Schichtwechsel" gibt es am Donnerstag erstmals in Annaberg-Buchholz. Bildrechte: MDR/Mandy Schalast-Peitz

23.10.2019 | 05:50 Uhr "Schichtwechsel" in Annaberg: Menschen mit und ohne Behinderung tauschen Arbeitsplatz

Stadtansicht Annaberg-Buchholz
Einen ganz besonderen "Schichtwechsel" gibt es am Donnerstag erstmals in Annaberg-Buchholz. Bildrechte: MDR/Mandy Schalast-Peitz

Beim Aktionstag "Schichtwechsel" tauschen Beschäftigte aus Behindertenwerkstätten am Donnerstag für einen Tag den Platz mit Mitarbeitern aus Unternehmen des regulären Arbeitsmarktes. Auch eine sächsische Werkstatt beteiligt sich nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen an der bundesweiten Aktion. Das Lebenshilfewerk Annaberg e.V. aus Annaberg-Buchholz entsendet zum Aktionstag den Angaben zufolge 19 Beschäftigte in den regulären Arbeitsmarkt und heißt 32 Mitarbeiter bei sich willkommen.

"Schichtwechsel" erstmals deutschlandweit

Dabei sind ein Bettenhersteller, Beschäftigte der Metall- und Fertigungstechnik sowie Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit. Dieses Jahr findet das Projekt "Schichtwechsel" erstmals deutschlandweit statt. Davor hatte es den Aktionstag nur in Berlin gegeben. Laut Veranstalter beteiligen sich 36 Behindertenwerkstätten und rund 140 Unternehmen. Ziel sei es, Einblicke in die Vielfalt der Produkte und Dienstleistungen in Werkstätten für behinderte Menschen zu geben.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.10.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 23. Oktober 2019, 06:01 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen