Kinder sitzen in einem Raum und eine Frau steht vor ihnen und erzählt etwas.
Bildrechte: Stadt Annaberg-Buchholz / Matthias Förster

11.11.2019 | 09:04 Uhr Annaberg-Buchholz hat eine Kinder-Universität

Kinder sitzen in einem Raum und eine Frau steht vor ihnen und erzählt etwas.
Bildrechte: Stadt Annaberg-Buchholz / Matthias Förster

Auch im Erzgebirge gibt es jetzt eine Kinderuniversität. Das Angebot in der Stadtbibliothek Annaberg-Buchholz richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen sieben und zwölf Jahren. Sie können künftig einmal im Monat echten Professoren ihre Fragen stellen und mehr über Themen vom Helden bis zum Geheimnis der Zahlen erfahren. Die Kindervorlesungen werden zusammen mit der TU Chemnitz gestaltet.

Überraschungsvorlesung im Dezember

Menschen sitzen in einem Raum und eine Frau spricht.
Knapp 60 Kinder sind zum ersten Vortrag in die Stadtbibliothek gekommen. Bildrechte: Stadt Annaberg-Buchholz / Matthias Förster

In der ersten Veranstaltung am vergangenen Sonntag gab Prof. Cecile Sandten von der TU Chemnitz in der Stadtbibliothek spannende Einblicke in das Thema „Mogli, Harry Potter & Co. - Warum mögen wir Helden?" Die Antworten der Professorin überzeugten die knapp 60 Kinder. "Wir mögen Helden, weil sie Abenteuer erleben, die wir so nicht erleben können", erklärte Sandten. Außerdem kämpfen Helden gegen das Böse. "Sie sind erfolgreich gegen Drachen, Geister und Piraten und stellen die Ordnung in der Welt wieder her", so Sandten. Im Dezember gibt es eine Überraschungsweihnachtsvorlesung mit dem Titel "Wo wohnt der Nikolaus?" An den folgenden Sonntagen stehen zum Beispiel das Geheimnis der Zahlen und Superkräfte auf dem Programm. Der Eintritt zur Kinder-Uni ist frei. Voranmeldungen sind erwünscht.

Seniorenkolleg beginnt

An diesem Montag startet außerdem das Seniorenkolleg in Annaberg-Buchholz. Um 15:30 Uhr ist der frühere DDR Produktgestalter Prof. Karl Clauss Dietel in der Stadtbibliothek zu Gast. Er referiert über das Leben und Werk der Bauhausdesignerin Marianne Brandt. Die erste "Schnupper-Vorlesung" am 11. November ist kostenlos. Künftig wird ein Teilnahmebeitrag von fünf Euro erhoben.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.11.2019 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 11. November 2019, 09:04 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen