20.08.2019 | 07:58 Uhr Ausbildungsstätte für Referendare öffnet in Annaberg-Buchholz

Ein Lehrer steht im Untericht vor einer Tafel.
Bildrechte: dpa

In Annaberg-Buchholz öffnet am Dienstag eine neue Ausbildungsstätte für Grundschullehrer. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz begrüßt die künftigen Grundschullehrer, die nun in der Nähe ihrer Schule auch ausgebildet werden. Nach Angaben des Ministeriums ist die neue Ausbildungsstätte Teil der Initiative der Landesregierung, junge Lehrerabsolventen in ländliche Regionen von Sachsen zu locken.

In der Lehrerausbildungsstätte werden zunächst 25 Referendare in zwei Kursen auf den Schuldienst vorbereitet. An einem Tag der Woche arbeiten sie an der Ausbildungsstätte, die restlichen vier Tage unterrichten sie an Schulen in der Region.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.08.2019 | 05:30 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen

Kunstaktion Chemnitz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Frauen sitzen auf einer Couch und schauen in die Kamera 2 min
Bildrechte: MDR/Vivien Vieth

Das Leben in der Corona-Zeit ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Vivien Vieth war beim Verein Lebendiger Leben in Kamenz, der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen unterstützt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:54Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1415100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio