Zwei Feuerwehrmänner stehen neben drei ausgebrannten Fahrzeugen
Bildrechte: André März

19.11.2019 | 17:00 Uhr Fahrzeuge in Flammen: Brandstiftung in Annaberg-Buchholz?

Zwei Feuerwehrmänner stehen neben drei ausgebrannten Fahrzeugen
Bildrechte: André März

In Annaberg-Buchholz sind in der Nacht zum Dienstag drei Fahrzeuge komplett ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, waren ein Transporter und zwei kleinere Nutzfahrzeuge auf einem Firmengelände in Flammen aufgegangen. Das Feuer habe außerdem einen in der Nähe geparkten Laster beschädigt. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort und konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Transporter verhindern. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt bereits wegen des Verdachts der Brandstiftung. Denn schon seit Monaten gehen in Annaberg-Buchholz und Umgebung immer wieder Fahrzeuge in Flammen auf. Die Polizei bittet nun um Mithilfe und sucht nach Zeugen.

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.11.2019 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 19. November 2019, 17:00 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg