25.03.2020 | 08:17 Uhr Schuppenbrand an Grundschule in Annaberg-Buchholz

Feuerwehrleute löschen die lichterloh brennenden Überreste des Schuppens.
Bildrechte: Ronny Küttner

In Annaberg-Buchholz hat am Dienstag der Holzschuppen einer Grundschule gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, konnte das Feuer in dem Schuppen schnell gelöscht werden. Eine Gefahr für das Schulgebäude habe nicht bestanden. Personen wurden nicht verletzt. Mehrere Feuerwehren waren an dem Einsatz beteiligt.

Zeugen hätten im näheren Umfeld der Grundschule "An der Riesenburg" Personen beobachtet. Ob sie mit dem Brand in Verbindung stehen, wird noch untersucht.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.03.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Ein Sessellift ist 2016 in Eibenstock vor der Talsperre zu sehen. 3 min
Bildrechte: dpa

Seit dem 15. Mai sind Hotels und Restaurants in Sachsen wieder geöffnet. Aber noch immer haben manche Betriebe geschlossen. Weil sich das Geschäft offenbar nicht lohnt. Manja Kraus war im Erzgebirge und hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 28.05.2020 15:50Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/hotels-im-erzgebirge-corona-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen