22.04.2020 | 12:51 Uhr Digitale Kulturangebote aus Annaberg-Buchholz

Zwei Mädchen lernen gemeinsam
Bildrechte: imago/Westend61

Damit auch in der Corona-Krise niemand auf Kultur verzichten muss, bietet die Stadt Annaberg-Buchholz digitale Kulturangebote an. Museen, Stadtbibliothek und die Touristinformation zeigen jede Woche ein umfangreiches Programm für Groß und Klein.

Am Mittwoch öffnet eine neue Folge der "Erzhammer-online-Werkstatt" ihre Pforten. Diesmal wird "Papierkunst für zu Hause" vorgestellt. Am Freitag zeigt Volker Krämer, der Leiter der Schnitzschule "Paul Schneider", wie man aus holzigen Fundstücken aus dem Garten oder der Natur ein lustiges "Astmännel" entstehen lässt.

Stadtbibliothek zeigt bebildertes Papierteheater

Eine neue Auflage des Erzähltheaters Kamishibai beschließt am Sonntag das digitale Wochenangebot. In der Stadtbibliothek zeigt das bebilderte Papiertheater diesmal die Geschichte "Lieselotte sucht einen Schatz" von Alexander Steffensmeier. Alle Videos können auch später angeschaut werden. So zum Beispiel auch der erste Teil "Erzgebirgisch für Anfänger".

Quelle: MDR/al

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen