Ein dunkles Auto steht nach Kollision mit einem Baum im Straßengraben neben einer Landstraße. Im Hintergrund ist ein Polizeiauto zu sehen.
Bildrechte: Kenny Langer

11.10.2019 | 06:47 Uhr 19-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Erzgebirge

Ein dunkles Auto steht nach Kollision mit einem Baum im Straßengraben neben einer Landstraße. Im Hintergrund ist ein Polizeiauto zu sehen.
Bildrechte: Kenny Langer

Bei einem Verkehrsunfall im Erzgebirge ist ein 19-Jähriger verstorben. Der junge Mann war am Donnerstagabend zwischen Ehrenfriedersdorf und Jahnsbach in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn abgekommen, so die Polizei. Danach prallte er gegen einen Baum und wurde im Auto eingeklemmt. Seine Kameraden befreiten das Feuerwehrmitglied und führten Wiederbelebungsmaßnahmen durch.

Feuerwehrleute wurden von Seelsorgern betreut

Im Krankenhaus verstarb der Mann an den Folgen des Unfalls. Die Feuerwehrleute wurden von Notfallseelsorgern betreut. Nur zwei Stunden vor dem tödlichen Unfall war eine Frau kurz nach dem Ortsausgang von Thum mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und ebenfalls mit einem Baum kollidiert. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.10.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2019, 06:47 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen

Blick aus der Luft auf den Zwinger 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Zwinger steht schon seit 300 Jahren in Dresden. Nun haben Forscher herausgefunden, dass das imposante Bauwerk eigentlich noch größer werden sollte.

Di 22.10.2019 21:00Uhr 01:39 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-347362.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video