17.02.2020 | 16:36 Uhr Oberwiesenthal sehnt sich für Junioren-Ski-WM Schnee herbei

In Oberwiesenthal startet in gut zwei Wochen die Junioren-WM in den Nordischen Skidisziplinen. Lange hatten die Organisatoren die Luft angehalten, ob der Wettbewerb reibungslos stattfinden kann: Der Aufzug, der sogenannte Mountain-Climber, der die Skispringer zu den Schanzen befördern soll, hatte technische Ausfälle und auch das warme Wetter macht den Organisatoren Sorgen.

Zur Zeit befindet sich der Wintersportclub Erzgebirge Oberwiesenthal mitten in den Aufbauarbeiten für die Junioren-WM in den Nordischen Skidisziplinen. Doch das Wetter können die Organisatoren nicht beeinflussen. Gerade der straffe, warme Wind am Sonntag hat dem Schnee sehr zugesetzt. "Auch dem Schnee auf dem Skihang. Aus der Ferne sieht das immer alles ganz gut aus", sagt Geschäftsführer Christian Freitag im Gespräch mit MDR SACHSEN. "Doch wenn man näher rankommt, merkt man schon, dass es dringend noch ein bisschen gutes Winterwetter braucht."

Vor allem im Start- und Zielbereich im Stadion, wo die Windangriffsfläche sehr groß sei, gebe es Probleme. "Da haben wir noch richtig zu kämpfen", sagt Freitag. "Wir versuchen die Wasserlöcher so weit vorzubereiten, dass sie leichter ablaufen. Damit das Tauwasser nicht so lange stehen bleibt und die restlichen Flächen angreift."

Kunstschneereserven in Tschechien angefragt

Wenn es noch einmal kalt werden sollte, soll Kunstschnee auf Reserve produziert werden. "Wir haben bei den tschechischen Kollegen nochmal nachgefragt, ob man uns hundert Meter über die Grenze rüber mit einem Schneedepot aushelfen kann, um Kunstschneereserven für den Notfall zu haben", erzählt Freitag.

Grund zur Panik gibt es allerdings keinen. "Im Vergleich zu anderen Standorten brauchen wir uns nicht verstecken", so Freitag. "Die Pisten sind top befahrbar für diese Verhältnisse und auch die Loipen haben erstmal standgehalten." Er sei weiterhin frohen Mutes, dass Frau Holle noch ein bisschen Naturschnee schicken wird.

Freiwillige Helfer gesucht

Für die Junioren WM in den Nordischen Skidisziplinen sucht der Wintersportclub Erzgebirge Oberwiesenthal noch nach freiwilligen Helfern, die die Organisatoren unterstützen. Unter anderem werden Helfer für die Bereiche Verpflegung, Zugangskontrollen und den Shuttleservice gesucht.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.02.2020 | 16:30 Uhr im Regionalreport aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen