14.06.2019 | 08:06 Uhr Leuchtende Nachtwolken bei Annaberg-Buchholz im Erzgebirge

Leuchtende Nachtwolken im Erzgebirge.
Bildrechte: Bernd März

Ein beeindruckendes Schauspiel können dieser Tage Nachtschwärmer und Frühaufsteher erleben. Am Himmel erscheinen in den Sommermonaten lumineszierende Wolkenformationen - so vergangene Nacht bei Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Diese sogenannten leuchtenden Nachtwolken - kurz NLC oder auch noctilucent clouds - entstehen durch Ansammlungen von Eiskristallen oberhalb der Mesosphäre der Erdatmosphäre.

Wer die leuchtend faserigen Luftgebilde sehen will, muss ab Mai bis spätestens August abends nach Sonnenunter- oder morgens vor Sonnenaufgang nach Nordwest oder Nordost schauen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.06.2019 | 05:17 Uhr

AKTUELLES AUS SACHSEN

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor, honorarfrei