09.04.2020 | 06:49 Uhr Schwerverletzter bei Brand in Annaberg-Buchholz

Feuerwehr und Rettungsdienst am Brandort.
Bildrechte: André März

Bei einem Brand in Annaberg-Buchholz ist am Mittwochabend eine Person schwer verletzt worden. Nach MDR-Reporterinformationen wurden gegen 18:30 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Annaberg, Buchholz, Cunersdorf und Ehrenfriedersdorf sowie Polizei, Rettungsdienst und Notarzt in die Parkstraße alarmiert.

Ersten Informationen zu Folge brannten dort ein Motorrad sowie mehrere Reifen. Durch das Feuer wurde eine Person schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.04.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Ein Sessellift ist 2016 in Eibenstock vor der Talsperre zu sehen. 3 min
Bildrechte: dpa

Seit dem 15. Mai sind Hotels und Restaurants in Sachsen wieder geöffnet. Aber noch immer haben manche Betriebe geschlossen. Weil sich das Geschäft offenbar nicht lohnt. Manja Kraus war im Erzgebirge und hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 28.05.2020 15:50Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/hotels-im-erzgebirge-corona-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen