Wiederholungserschaffer Sapparino erhält Behausung

Mit Hilfe einer Hebebühne befestigen drei Männer an einem Schneekopf eine rote Nase, die etwa so lang ist wie ein Mensch.
Denn Sapparino hat sein Gesicht bekommen - mit Nase... Bildrechte: MDR/Mario Unger
Totale von der Schneeskulptur: Sie stellt eine Burg mit zwei Türmen jeweils außen dar. In der Mitte schaut ein Riesenschneemann heraus, der beide Hände auf das Dach legt.
Wird dieses Bauwerk auch wieder viele Neugierige aus Nah und Fern anlocken? Bildrechte: MDR/Mario Unger
Aus einer großen Schneemann-Mauer luken ein Schneemannkopf und zwei Hände hervor
Gestatten? "Sapparino", der wohl größte Schneemann in Deutschland. Bildrechte: MDR/Mario Unger
Ein paar übermütige Erzgebirger haben am Sonntag einen Rekord aufgestellt. Sie errichteten in einer einmaligen Hau-Ruck-Aktion in Carlsfeld den größten Schneemann Deutschlands
So sah Sapparino vor zwei Jahren aus, als die Carlsfelder ihn zum ersten Mal erschufen. Bildrechte: MDR/Mario Unger
Auf einem großen Platz sind mehrere Männer, teils mit Baumaschinen, zugange, um eine Schneeskulptur zu formen. Das Gebilde ist wenigstens 20 Meter breit und besteht aus mehreren Türmen und Mauern.
Dieses Jahr nun bauen sie ihm ein Zuhause. Eine Burg oder ein Schloss? Bildrechte: MDR/Mario Unger
Mittels Schneefräsen und Baumaschinen wird ein riesiger Schneeberg um ein Gerüst herum gebildet. Weil es dunkel ist, wird der Platz mit Scheinwerfern beleuchtet.
Etwa zwölf Leute aus verschiedenen Carlsfelder Vereinen haben mit vereinter Kraft und mit Hilfe von Baumaschinen und Schneefräsen die Schneemassen zusammengetragen. Bildrechte: Privat/Cornelia Reißmann
Mehrere Personen stapeln mit Schneefräsen und Baumaschinen Schneeberge. Weil es dunkel ist, wird der Platz mit Scheinwerfern beleuchtet.
Da sie bei den Schneemassen dieses Jahr tagsüber damit beschäftig waren, die Zugänge zu ihren Häusern freizuschaufeln, mussten sie fast immer im Dunkeln arbeiten. Bildrechte: Privat/Cornelia Reißmann
Vor einem riesigen Schneegebilde steht nachts im Dunkeln eine kleine Gruppe Menschen. Von der Gruppe aus leuchtet ein starker Scheinwerfer die Schneeskulptur mit blauem Licht an.
Auch eine Beleuchtungsprobe für die künftige stimmungsvolle Illumination der Schneeskulptur haben sie bereits erledigt. Bildrechte: Privat/Mathias Unger
Angehörige und Schaulistige beobachten das Treiben
Am Sonntag nun war Richtfest angesagt. Bildrechte: MDR/Mario Unger
Mit Hilfe einer Hebebühne befestigen drei Männer an einem Schneekopf eine rote Nase, die etwa so lang ist wie ein Mensch.
Denn Sapparino hat sein Gesicht bekommen - mit Nase... Bildrechte: MDR/Mario Unger
Zwei Männer befinden sich unmittelbar am Kopf eines Riesenschneemannes und pieksen ihm große schwarze Punkte als Knopfaugen ins Gesicht.
... Augen... Bildrechte: MDR/Mario Unger
Zwei Männer befinden sich unmittelbar am Kopf eines Riesenschneemannes und pieksen ihm mehrere große schwarze Holzscheiben als Mund ins Gesicht.
... und dem Mund. Bildrechte: MDR/Mario Unger
13 Männer und ein Hund stehen für ein Gruppenbild vor einem riesigen Schneemann-Gebilde
Noch schnell ein Gruppenfoto vom fleißigen Bautrupp und kommendes Wochenende steigt die große Einweihungsparty. Bildrechte: MDR/Mario Unger
Ein Mann lehnt mit einer Leiter an einem großen Schneequader. Zwei andere Männer befestigen auf einem darüber stehenden Schneequader ein Plakat mit der Aufschrift Skifasching in Carlsfeld.
Mal sehen, ob die Schneeskulptur auch noch zum Skifasching Anfang März so stattlich aussieht. Bildrechte: MDR/Mario Unger
Alle (13) Bilder anzeigen

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg