Junge Bauhelfer Kids in Ehrenfriedersdorf freuen sich auf ihren Pumptrack

In Ehrenfriedersdorf laufen die letzten Arbeiten am Pumptrack, einem Rundweg für Mountainbiker. Was anderswo wohl zu Regressansprüchen gegen Planer und Baufirmen führt, ist hier höchst willkommen: eine krumme Piste voller Huckel, Wellen und Steilwandkurven. Noch dürfen die Kinder und Jugendlichen mit ihren Rädern nicht auf den 700 Quadratmeter großen Fahrradparcours. Doch sie sind gern gesehene Helfer an der zukünftigen Strecke. Bürgermeisterin Silke Franzl konnte sie kaum zurückhalten. "Die Kinder haben mich im Ort immer wieder angesprochen. Sie wussten, dass wir etwas geplant haben. Als wir den Aufruf zum Workshop gestartet haben, waren die Kids sofort da."

Eine blonde Frau mit Brille (Ehrenfriedersdorfs Bürgermeistern Silke Franzl) steht vor einer Baustelle
Bürgermeistern Silke Franzl hatte die Kinder und Jugendlichen aufgerufen, beim Bau der Anlage mitzuhelfen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schaufel und Rechen statt Fahrradlenker

An zwei Tagen haben die Kinder und Jugendlichen ihre Fahrradlenker gegen Schaufel, Rechen und Schubkarre getauscht, um bei der Fertigstellung der Anlage zu helfen. Für Ehrenfriedersdorf sei der Bau der 285.000 Euro teuren Anlage ein Kraftakt - trotz der Förderung durch die EU. Für Ehrenfriedersdorf sei es gut investiertes Geld, sagt Bürgermeisterin Franzl. "Die Anlage wird barrierefrei gestaltet. Das ist ganz wichtig, dass man sie auch mit dem Rollstuhl befahren kann." Sie fände es ganz wunderbar, dass man, auch wenn man dieses Handicap habe, an dieser Art sportlicher Betätigung teilhaben könne.

Fünf Jungs mit Schubkarre schütten Erde am Rand einer Asphaltpiste auf
Erst die Arbeit... Auf das Vergnügen müssen diese Jungs noch bis Anfang November warten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein wenig müssen die jungen Biker bis zur endgültigen Freigabe des Pumptracks noch warten - aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Quelle: MDR/tfr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 23.10.2020 | 19:00 Uhr

1 Kommentar

THOMAS H vor 5 Wochen

Dies ist nicht die einzige Pumptrack-Anlage, welche in diesem Jahr errichtet wurde/wird, da bereits am 18.09.2020 in Bernsdorf eine solche Anlage eröffnet wurde, wobei durch viele verschiedene Aktionen, Spendengelder gesammelt wurden und werden, um die Anlage z. B. mit Sitzbänken aufzuwerten, wobei eine rege Nutzung, gerade jetzt in den Ferien, zu erleben ist.

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Ein Junge in Nachtwächter-Unifiorm 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der achtjährige Michael Lindner gehört zum Nachtwächter-Nachwuchs in Zwönitz. Der MDR SACHSENSPIEGEL war zum Auftakt der Weihnachtstour in der Bergstadt. Und schöner als "Michl" kann man kaum Werbung machen.

So 29.11.2020 10:17Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/video-nachwaechter-nachwuchs-zwoenitz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen