Eine Feder schreibt Noten.
Bildrechte: IMAGO

16.07.2019 | 07:57 Uhr Erzgebirgsmuseum erhält Originaldrucke des Komponisten Peter Gast

Eine Feder schreibt Noten.
Bildrechte: IMAGO

Das Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz erhält am Dienstag eine wertvolle Schenkung. Wie es aus dem Rathaus hieß, handelt es sich um Originaldrucke von Kompositionen aus der Feder von Peter Gast. Insgesamt vier Werke sollen am Vormittag übergeben werden. Sie wurden allesamt zwischen 1900 und 1915 von einem Leipziger Verlag herausgegeben.

Der Komponist und Schriftsteller hieß mit bürgerlichem Namen Heinrich Köselitz und war 1854 in Annaberg zur Welt gekommen. Den Künstlernamen Peter Gast erhielt Köselitz von seinem Freund, dem Philosophen Friedrich Nietzsche, für den er auch als Privatsekretär tätig war.

Quelle: MDR/mv/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.07.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen

Feuerwehreinsatz in Chemnitz
Bildrechte: MDR/Haertelpress