01.12.2019 | 18:42 Uhr Kanonen liefern Schnee für Pistengaudi am Fichtelberg

Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Bildrechte: Bernd März

Seit diesem Wochenende laufen die Schneekanonen am Fichtelberg in Oberwiesenthal ununterbrochen. Bei minus vier, abends sogar minus fünf Grad am Sonntag pumpten die Skikanonen tausende Liter gefrorenes Wasser als Kunstschnee auf die Pisten. Eisiger Wind wehte über den Berg, so dass die Außentemperaturen den Besuchern zum meteorologischen Winterbeginn viel kälter vorkamen.

Die Schneekanonen arbeiten auf Hochtouren, damit die Skilifte ab dem Nikolaustag zum Winteropening im Kurort Oberwiesenthal starten können.

Bildergalerie Künstlicher Schneezauber am 1. Advent am Fichtelberg

Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Zaghafte Spuren des Winters. Für eine richtige Skiabfahrt reicht der Schnee noch nicht. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Zaghafte Spuren des Winters. Für eine richtige Skiabfahrt reicht der Schnee noch nicht. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Mehrere Schneekanonen pumpen den Kunstschnee auf die Hänge. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Am 6. Dezember soll die Winterskisaison offiziell beginnen. Bis dahin sollen die Abfahrtshänge präpariert sein. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Manche Spaziergängerin und mancher Autofahrer brauchte gar nicht viel mehr Schnee, um ins Rutschen zu kommen. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Die Beschneiungsanlagen neben der Fichtelbergschanze. Bildrechte: Bernd März
Skikanonen Oberwiesenthal und Aufnahmen vom Fichtelberg
Der 1. Advent hoch oben im Erzgebirge. Bildrechte: Bernd März
Schnee liegt auf einer Holzskulptur.
Den ersten Schnee der diesjährigen Wintersaison hatte es vor mehr als zwei Wochen schon gegeben. Aber der Winter hat das Erzgebirge bislang noch nicht zu seinem Königreich erkoren. Bildrechte: Daniel Unger
Autos sind mit einer ersten Schneeschicht bedeckt.
Dieser Autofahrer notierte sich das Datum des ersten Schnees 2019 auf seine Autoscheibe. Bildrechte: Daniel Unger
Die Baude hoch auf dem Fichtelberg im Erzgebirge ist dick mit shcnee einegdeckt. Bei strahlend-hellem Mittagslicht und blauem Himmel sieht man dennoch den Mond am Himmel.
Ob sich solche bizarren Impressionen in diesem Winter einfangen lassen? Am 19. Januar 2019 lag der Fichtelberg unter einer dicken Schneedecke. Hänge, Bäume und Wiesen waren bei frostigen Temperaturen tief verschneit. Bildrechte: Ronny Küttner
Alle (9) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 01.12.2019 | 19:00 Uhr im Wetter für Sachsen

Zuletzt aktualisiert: 01. Dezember 2019, 18:43 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen