14.09.2019 | 15:30 Uhr Vollsperrung nach schwerem Unfall in Zschorlau

Rettungskräfte an einer Unfallstelle
Bildrechte: Niko Mutschmann

Auf der Verbindungsstraße zwischen Burkhardtsgrün und Zschorlau hat sich am Sonnabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Am Morgen kam ein Transporter rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle mit zehn Einsatzkräften.

Die S274 wurde für mehrere Stunden voll gesperrt. Inzwischen ist die Unfallstelle geräumt und die Straße wieder befahrbar. Dies teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage von MDR SACHSEN mit. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.09.2019 | ab 05:30 Uhr in den Polizeimeldungen aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Ein Sessellift ist 2016 in Eibenstock vor der Talsperre zu sehen. 3 min
Bildrechte: dpa

Seit dem 15. Mai sind Hotels und Restaurants in Sachsen wieder geöffnet. Aber noch immer haben manche Betriebe geschlossen. Weil sich das Geschäft offenbar nicht lohnt. Manja Kraus war im Erzgebirge und hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 28.05.2020 15:50Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/hotels-im-erzgebirge-corona-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen