27.11.2019 | 20:47 Uhr Frontalzusammenstoß bei Annaberg: Fünf Insassen teils schwerverletzt

Zwei autos liegen im im Straßengraben. Das eine rechts, das andere links. beide sind total zerbeult und demoliert. Sie sind am 27.11.2019 abends auf der Bundesstraße B95 zusammengefahhren - und zwar frontal und ungebremst.
Ein Auto links im Straßengraben, das andere Auto rechts: So fanden Rettungskräfte zwei Fahrzeuge nach einem heftigen Zusammenstoß auf der B95 bei Annaberg-Buchholz vor. Bildrechte: Bernd März

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend sind bei Annaberg-Buchholz fünf Menschen teilweise schwer verletzt worden. Zwei Pkw waren aus noch ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge wurden in den Straßengraben geschleudert. Mehrere Feuerwehren und Rettungskräfte fuhren zur Unfallstelle und versorgten die Autoinsassen. Mehrere Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Bundesstraße 95 war zwischen Annaberg und Bärenstein für mehre Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, weshalb die beiden Autos zusammengefahren sind.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.11.2019 | ab 05:30 Uhr mit weiteren Polizeimeldungen aus dem Erzgebirge in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 27. November 2019, 20:47 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen