Fahrzeug umgekippt Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall in Schlettau

LKW Unfall Schlettau
Die Straße war für die Bergungsarbeiten bis weit in die Nacht gesperrt. Bildrechte: André März

Bei einem Verkehrsunfall ist in Schlettau im Erzgebirge ein 66 Jahre alter Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge kippte der Laster in den Straßengraben.

Reanimation ohne Erfolg

Nach Reporterangaben versuchten Ersthelfer den Fahrer noch zu reanimieren, aber ohne Erfolg. Er verstarb noch vor Ort. Ursache für den Unfall waren laut Polizei offenbar gesundheitliche Probleme des Fahrers. Für die Bergungsarbeiten war die Talstraße zwischen Schlettau und Elterlein bis in die Nacht gesperrt.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.09.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen