Freizeittipps Sommerferien 2020 in der Region Chemnitz

Von Monsterroller bis Schwimmunterricht - die Region Chemnitz bietet in den Sommerferien zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung. Auf der Burg Scharfenstein kann man sich sogar zum Ritter ausbilden lassen.

Ein Junge lernt schwimmen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Chemnitz | Esel gucken im Tierpark

Im Chemnitzer Tierpark liegen Freund und Leid derzeit eng beeinander. Der kleine Wildesel Poseidon erkundet neugierig das Gehege, aber ohne seine Mutter, die überraschend gestorben ist. Poseidon freut sich deshalb sicher sehr über Besuch.

Chemnitz | Fahrrad-Kurse vor dem Stadion

Gemeinsam mit der Verkehrswacht der Stadt Chemnitz und der DELPHIN – Projekte gGmbH bietet der Chemnitzer FC kostenlose Fahrradkurse vor dem Stadion an. Die Kurse gehen über je drei Tage: vom 21. - 23.7.20 und vom 4.8. - 6.8.20. Infos unter Telefon: 0371/45040924.

Chemnitz | Fenster in die Erdgeschichte

Die Grabungsstelle auf der Glockenstraße bietet die einzigartige Möglichkeit einer Schatzsuche vor der Haustür. Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche können in vier in sich abgeschlossenen Programmen die Schätze im Untergrund der Stadt entdecken, besondere Berufe kennenlernen und in einer Tour durch den Zeisigwald Chemnitz vor 291 Millionen Jahren erleben.

Chemnitz | Sport frei!

Da die Corona-Beschränkungen für Bewegungsmangel, fehlende Freizeitbeschäftigung, gesperrte Sportplätze, kein Vereinssport etc. gesorgt hat, bietet der Stadtsportbund Chemnitz jede Menge Sportfreizeitangebote.

Chemnitz | Schwimmunterricht für Zweitklässler

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Schulschwimmen im zweiten Schulhalbjahr für Zweitklässler ausfallen. Für diejenigen, die deshalb ihren Kurs nicht beenden konnten, bietet die Stadt Chemnitz in den Sommerferien Kurse für einen Seepferdchen-Abschluss an (Anmeldung über baeder@stadt-chemnitz.de).

Scharfenstein | Vom Knappen zum Ritter

Die Ausbildung zum Ritter erfordert Mut, Geschicklichkeit, Kraft und Teamgeist. Meistert alle Herausforderungen unserer Ritterausbildung und schwört in der Ritterschlag-Zeremonie, euch an den Ehrenkodex und die ritterlichen Tugenden zu halten. Wer es ruhiger mag, kann backen wie zu Ritters Zeiten - alles auf der Burg Scharfenstein.

Rochlitz | Das große Klugscheißen

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, seit wann es Toiletten gab und womit man sich früher abgewischt hat? Vielleicht braucht man nicht alles zu wissen, aber es ist schon spannend was man so alles mit unseren Verdauungsprodukten anfangen kann. Komm mit ins Schloss Rochlitz auf's gar nicht so stille Örtchen! Termin: 19.8.20 ab 10 Uhr, Anmeldung unter Telefon 03737/492314 ist nötig.

Crimmitschau | Das Leben der Bauern

Im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain gibt es an ausgewählten Tagen die beliebten Feriensonderführungen in der Alten Dorfschule, der Bockwindmühle und dem Vierseitbauernhof. 

Oberwiesentahl | Monsterroller fahren

Schüler können in der ersten Ferienwoche kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen Monsterroller fahren. Das "k1 Sporthotel" Oberwiesentahl möchte damit Kinder für's Durchhalten im coronageprägten Schul-Halbjahr belohnen. Voraussetzung: Sie müssen mindestens 1,20 Meter groß sein und ihr Zeugnis mitbringen. Eine Reservierung wird empfohlen. Start ist am Hotel.

Eine Frau, zwei Kinder und ein Mann stehen auf Rollern mit übergroßen Reifen auf einem Schotterweg.
Bildrechte: k1 sporthotel GmbH & Co. KG/Jan Sobotka

Zwickau | Wer war die "Zauber-Else"?

Bei der Kinderstadtrallye wird nach versteckten Schätzen gesucht, die wir vielleicht im Alltag nicht mehr wahrnehmen. An ganz besonderen Orten in der Zwickauer Altstadt könnt ihr knifflige Rätsel lösen und spannende Geschichten aus alter Zeit entdecken. Wer das Lösungswort errät, darf zum Schluss seinen Anteil am Schatz mit nach Hause nehmen. Es wird eine telefonische Voranmeldung unter 0375/834551 empfohlen.

Aue | Ferienrallye im "Zoo der Minis"

Vom 18.7. bis 30.8.20 kann jeder an einer Ferienrallye im Auer Tiergarten "Zoo der Minis" teilnehmen. Dabei müssen knifflige Fragen über die Tierparktiere beantwortet werden. Für das richtige Lösungswort gibt es das "Zoodiplom" und eine kleine Überraschung. Bei schönem Wetter finden außerdem kommentierte Fütterungen statt.

Mehr aus der Region Chemnitz