Rollstuhl und Gehhilfe
Bildrechte: dpa

09.09.2019 | 16:40 Uhr Landkreis Mittelsachsen gibt Geld für barrierefreies Bauen

Rollstuhl und Gehhilfe
Bildrechte: dpa

Ab sofort können beim Landkreis Mittelsachsen Förderanträge zum barrierefreien Bauen gestellt werden. Wie das Landratsamt informierte, stehen dem Kreis dafür im kommenden Jahr rund 300.000 Euro aus dem Landesprogramm "Lieblingsplätze für alle" zur Verfügung. Das sind rund 100.000 Euro mehr als im Vorjahr.

Öffentliche Gebäude sollen so für Menschen mit Behinderungen leichter zugänglich werden. Förderfähig seien Ausgaben bis zu je 25.000 Euro. Geld könne für kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren, insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich sowie für ambulante Arzt- und Zahnarztpraxen, bereitgestellt werden. Auch die Gastronomie sei ausdrücklich nicht ausgeschlossen, heißt es vom Landratsamt Mittelsachsen. Bis zum 18. Dezember kann ein Antrag über die Homepage des Landkreises Mittelsachsen gestellt werden.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.09.2019 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 09. September 2019, 16:40 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen