13.11.2019 | 16:03 Uhr Sächsin ist drittbeste Fahrzeuglackiererin Deutschlands

Xenia Böhme bei der Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fahrzeuglackierer
Bildrechte: Michael Rehm/ Lackiererblatt

Die Fahrzeuglackiererin Xenia Böhme aus Brand-Erbisdorf gehört zu den drei besten Vertretern ihrer Branche bundesweit. Bei der Deutschen Meisterschaft des Lackiererhandwerks holte die 21-Jährige den dritten Platz. Bei dem Ausscheid bestand die Aufgabe darin, innerhalb von zwölf Stunden eine Fahrzeugtür und eine Werbetafel mit einem vorgegebenen Schriftzug zu gestalten. Zudem mussten die Teilnehmer die Lackierung für ein Auto entwerfen.

Bewertet wurden die Anordnung der Schrift und Gestaltungselemente, die technische Ausführung und der Gesamteindruck von Fahrzeugtür, Werbetafel und eines Fahrzeugmodells.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.11.2019 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 13. November 2019, 16:03 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen